Bericht über das Jahrestreffen 2009 in Leverkusen

10.11.2009 15:09

Das Jahrestreffen des Fanclubs Sehhunde fand in diesem Jahr vom 02.10. bis 04.10. in Leverkusen, der Hauptstadt der Blindentribüne, statt. Vor 10 Jahren hatte der damalige Leiter der Fußballabteilung, Herr Kurt Vossen, die Idee, Fußballspiele der Werkself für blinde Fußballfans auf Kopfhörer übertragen zu lassen.

Foto: im Museum der Bayer AG

Am Freitag, den 02.10. ging es nach dem Einchecken ins Museum der Bayer AG (BayKomm), um sich durch die Führung von Frau Papst-Schumann einen Überblick über die Forschung von heute sowie über die Welt von morgen zu verschaffen.

Abends stiegen wir vollens in das Fußbalprogramm ein. Herr Meinolf Sprink, Kommunikationsdirektor, ließ es sich nicht nehmen, den Anfang zu machen. Er hielt einen Vortrag über Öffentlichkeitsarbeit, wobei das Nähkästchen nicht zu kurz kam und jederzeit die Möglichkeit bestand, durch Fragen den Vortrag noch lebendiger zu gestalten.

Foto: Mitgliederversammlung in der Event Loge der BayArena

Nach der obligatorischen Mitgliederversammlung, an der unser Ehrenmitglied Reiner Calmund teilnahm, stand der gesamte Samstag ganz im Zeichen des Bundesligaspiel zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FC Nürnberg, das 4 : 0 ausging. Die Clubführung stellte uns die Event-Loge das gesamte Wochenende kostenlos zur Verfügung und so konnten wir das Spiel von dort aus mitverfolgen. Der Reporter der ersten Stunde, Herr Burak Yildirim, reportierte wie ein Weltmeister, so dass man sich von dem Spielrausch von Bayer völlig mitreißen lassen konnte.

Foto: Rudi Völler

Um 18.15 Uhr war es soweit: Rudi Völler stieß auf die ersten 10 Jahre Blindentribüne mit uns an und die Teilnehmer hörten dazu den Mitschnitt der Versammlung von 1999, in der Herr Vossen erstmals die Idee der Kopfhörerübertragung vortrug.

Am Sonntag Morgen führte uns Martin Kowatzki über die Nordkurve, die Family Street, die Blindentribüne, die Trainerbänke, die Mixedzone, den Wellness- und Pressebereich durch die umgebaute BayArena und ermöglichte ein Foto mit dem deutschen Nationalkeeper René Adler. Den Schlusspunkt dieses Veranstaltungsreigens bildete ein Vortrag über Spieler Scouting von Jonas Boldt, der den Beteiligten einen Überblick über das Transfergebaren von Bayer bot.

Foto: Stadionführung BayArena

An dieser Stelle möchten wir uns bei Bayer 04 Leverkusen für die tolle Unterbringung mit dem allseits gut bekannten Service bedanken, der durch den Veranstaltungsmanager, Stephan Rehm, sichergestellt wurde. Weiterhin gilt der Dank unseren Begleitern, die vor allen Dingen dafür gesorgt haben, dass die Vollblinden an jedem Angebot mit persönlichen Eindrücken teilnehmen konnten.

Lust auf Mitgliedschaft? Informationen können unter www.fanclub-sehhunde.de oder telefonisch unter 040-40197628 eingeholt werden.

Gerhard Stoll

Zurück